2011-01-08 – Juicy @ Arteum Dresden

JUICY welcomes DJ ESKEI 83

Black Music Party Event on 2 Floors with Black, Funk, Soul, R&B, and Classics

Sa. 08.01.2011

Arteum 
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
Main Floor: BLACK PARTY SOUNDS:
Black, R&B, HipHop, Soul, House

DJ ESKEI 83 (Moccatunes DJ Champion) & 
DJ ACCESS (Moccatunes)

2nd Floor: FUNK & SOUL CLASSICS: 
Funk, Soul, Salsa, Reggaeton & R&B Classics

Masta D. (Moccatunes Founder)

specials:

– FREE brand new DJ ESKEI 83 MIX CD für die ersten 333 Gäste, die sich auf www.juicy-party.de für Freikarten angemeldet haben!

– P18!

– Free Juicy Shots
- Free Fresh Fruits

start: 22:00 Uhr

Eintritt: Ladies bis 23:00 nur 4 €
www.juicy-party.de

Frei nach dem Motto „Was lange währt – wird gut!“ – gehen DJ ESKEI 83, der beste Urban Beats DJ Sachsens wenn nicht sogar bundesweit, und JUICY, die beliebteste Black Music Party der Stadt im Januar 2011 eine Liaison ein, die man schon fast als eingetragene Lebensgemeinschaft bezeichnen kann. Ab dem 08.01. wird Eskei an jedem zweiten Samstag im Monat bei JUICY als Resident im Arteum spielen. Wer Eskei schon einmal erlebt hat weiß, dass es seine Sets mit bloßem Auflegen nicht nicht viel gemein haben – stattdessen nimmt er die Gäste an jedem Abend durch seine Performance mit auf eine musikalische Reise durch den überaus mannigfaltigen Black Music Kosmos. Als besonderes Leckerli wird es am 8. Januar einen Video-Mix von DJ Eskei 83 geben, bei dem er live das passende Musikvideo zum jeweiligen Tune auflegt! Außerdem gibt´s als Willkommensgeschenk für die ersten 333 Gäste, die sich vorher auf www.juicy-party.de angemeldet haben, eine seiner heiß begehrten und brandneuen Mix-CDs GRATIS!
Im zweiten Floor öffnet ab Januar der DIGGIN`SOUL CLUB, mit Resident DJ Masta D. Hier finden vor allem die etwas reiferen Soul & RnB Freunde ihre neue Party-Heimat, denn Diggin´Soul Club steht für eine Uptempo-freie-Zone. Hier wird zu sexy R&B und Soul der letzten dreißig Jahre gegrooved, gespickt mit Funk, Salsa und Reggaeton.
Und da die Ladies der Stadt aufgrund ihrer natürlichen Schönheit nicht besonders lange am Bad brauchen, schaffen sie es auch bis spätestens 23:00 Uhr im Arteum zu sein und so nur vier Euro Eintritt zu zahlen! 😉
Das Highlight für alle Black Music und Funk & Soul Freunde!